Bleiglasfenster sind seit dem Hochmittelalter in Europa üblich. Zunächst wurde diese Technik nur für die Fenster der großen Kathedralen angewandt. Bleiglasfenster bilden ein wichtiges Merkmal der Gotik.

Das Verfahren, eine größere Glasfläche aus kleinen Stücken zusammenzusetzen, begründet sich in der Schwierigkeit, flüssiges Glas in einer größeren Fläche so abzukühlen, dass es nicht reißt. Erst mit der Herstellung von Flachglas wurde dieses Problem gelöst. (wikipedia.de)

Ganz in dieser Tradition fertigen wir Fenster mit Blei- und Messingverglasung nach Ihren Vorlagen.

BLEI- UND MESSINGVERGLASUNG
Jugendstil
Kirchenfenster mit Butzen
Bleiverglasung als Glasmalerei
Jugendstilfenster
Bleiverglasung im Jugendstil
Kirchenfenster mit Aussenschutzverglasung
Jugendstilfenster
David Hucklesby